2019 Bad Oeynhausen - Auferstehungskirche

FESTLICHE BLÄSERMUSIK

Aus Anlass seines 20. Chorjubiläums gestaltete der Senioren-Posaunenchor Ostwestfalen eine FESTLICHE BLÄSERMUSIK und machte sich und seinen Zuhörerinnen und Zuhörern damit ein besonderes Geburtstagsgeschenk. In der voll besetzten Auferstehungskirche Bad Oeynhausen musizierten am Mittwochnachmittag vor dem 2. Advent 2019 knapp 1oo Bläserinnen und Bläser unter der Leitung von Gerhard Stötefalke.

Bei den traditionsreichen Werken wie „Jauchzet dem Herrn alle Welt“ oder „Denn er hat seinen Engeln befohlen“ von Mendelssohn-Bartholdy und „Herzlich lieb hab ich dich, o Herr“ von Hans Leo Haßler entfaltete der große Bläserchor seinen voluminösen Klang.

Bekannte Adventschoräle wurden mit  ganz anderen Bläsersätzen zeitgenössischer Komponisten und in den Klangfarben verschiedener Besetzungen umrahmt und der kräftige Gesang der Zuhörerschaft begleitet. Mit „Arioso“ und „Splendor of Brass“ wurden noch eigene Akzente der Bläsermusik gesetzt.

Die Begrüßung durch den Präsidenten des „Senioren-Posaunenchor“ Heinz Generotzky und die kurze Lesung von Pfarrer i.R. Friedhelm Theiling, boten Gelegenheit für Rückblick und Nachdenken.

Die Grüße der Präses der evang. Kirche von Westfalen, Annette Kurschus wurden anschließend von Landeskirchenmusikdirektor Harald Sieger übermittelt, der in launigen Worten den Stellenwert des Musizierens im Seniorenalter lobte.

Stern über Bethlehem

Stern über Bethlehem